Luna Yoga® Ausbildung

Die Luna Yoga Ausbildung vermittelt den Schatz des Luna Yoga mit Körperübungen aus Yoga, Ayurveda und Tantra. Meditationen, Fruchtbarkeitstänze, Entspannungsmethoden, Atembeobachtungen und weitere die Kreativität fördernde Techniken ergänzen das Programm.

Die Ausbildungumfasst zwei Jahre:

1. Ausbildungsjahr

Im ersten Jahr, demTraining, werden die genannten Methoden im Hinblick auf das eigene Üben, die eigenen schöpferischen Fähigkeiten vermittelt. Die verschiedenen Methoden ermöglichen neue Erfahrungen im bewussten Umgang mit dem eigenen Körper und regen zu kreativem Schaffen an. Hausaufgaben vertiefen den Prozess und ermutigen zu eigenständiger Gestaltungskraft. Der Austausch untereinander ermuntert zu intensivem Üben.

Das Training bestärkt das eigene Üben, die zahlreichen Übungen werden intensiv kennengelernt. Das 1. Ausbildungsjahr eignet sich auch als Jahreskurs zur Vertiefung der eigenen Übungspraxis.

Von Adelheid Ohlig ausgebildete Trainerinnen bieten das erste Ausbildungsjahr an verschiedenen Orten an. Die Trainerinnen nehmen jährlich an Fortbildungen bei Adelheid Ohlig teil, sind dadurch stets in frischem fachlichen Austausch mit der Gründerin.

Nähere Informationen zu Ausbildungsablauf, -inhalt und -aufbau der Luna Yoga Ausbildung senden die Trainerinnen gerne zu.

 

2. Ausbildungsjahr

Nach erfolgreichem Abschluss des Trainings kann das zweite Jahr der Luna Yoga Ausbildung, die didaktische Fortbildung, besucht werden. Im zweiten Jahr, der didaktischen Fortbildung, stehen Techniken des Vermittelns und Weitergebens von Luna Yoga im Mittelpunkt. Adelheid Ohlig leitet die Didaktik mit Dr. Barbara Bötsch Pasta.

Informationen zum zweiten Ausbildungsjahr finden sich auch auf der Seite von Adelheid Ohlig.

 

F_icon_01